Die Gemeinde Blaichach im Oberallgäu

Blaichach bildet den idealen Ausgangspunkt für einen abenteuerlichen Aktivurlaub. Reisende, die das Wandern, das Erkunden der Natur auf dem Fahrrad oder Mountainbike sowie Wasserski lieben, werden hier ihr Paradies finden. Während der Wintermonate üben Schneeschuhtouren, Skifahren und Langlaufen eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die Region aus. Das Gunzesrieder Tal und Gunzesried-Säge bilden den Ausgangspunkt für zahlreiche fesselnde Abenteuer in der Ferienregion Alpsee-Grünten. Das weitläufige Netz an Wanderwegen erstreckt sich von gemütlichen 700 Höhenmetern bis hin zum imposanten Gipfel des Siplinger Kopfs, der stolze 1.746 Meter in die Höhe ragt.

Auch Gegensätze haben ihren Reiz: Inmitten des lebhaften Illertals bieten die Geschäfte in Blaichach alles, was für den alltäglichen Bedarf benötigt wird. In unberührter Naturlandschaft lädt das Gunzesrieder Hochtal dazu ein, die Schönheit im Rahmen des Naturparks Nagelfluhkette in vollen Zügen zu genießen.

Bereits seit 2008 ist Blaichach eine Mitgliedsgemeinde des Naturparks Nagelfluhkette. Dieser Naturpark zeichnet sich durch eine florierende Alpwirtschaft sowie eine unglaublich vielfältigevielfältige Pflanzen- und Tierwelt geprägt.

Kräutertal

"Ein Hochgenuss: Käse und Kräuter" stellen die charakteristischen Aromen dar, für die Blaichach bekannt ist. Diese kulinarischen Genüsse spiegeln das authentische Geschmackserlebnis der Region wider. Das Erkunden des "Naturparks" ermöglicht eine tiefgehende Begegnung mit der extensiven Alpwirtschaft und lädt zu bereicherndem Bergsport ein. Die Anbindung an die Natur ist hier spürbar und prägt den Charme Blaichachs.

Unser Ortsteil Blaichach

Erst im Jahre 1887 wird von Bihlerdorf aus eine neue Straße über die Halde nach Gunzesried gebaut. Der Ortsteil Halden liegt ca. zwei Kilometer nordwestlich von Sonthofen und ist noch landwirtschaftlich geprägt und ein Paradies für Urlauber.

Erhöht über dem Illertal haben Sie einen herrlichen Blick ins Illertal und den Allgäuer Hauptkamm vom Nebelhorn bis zum Fellhorn sowie in das Ostrachtal mit dem Blick ins Oberjoch.

Gunzesriedertal

Des Weiteren begrüßt Sie das wunderschöne Gunzesrieder Hochtal mit seiner ursprünglich gebliebenen Natur. Das Hochtal ist sommers wie Winters ein herausragendes Wanderparadies. Das beschilderte Wanderwegenetz reicht von 700 Höhenmetern bis auf den 1.746 Meter.

Das Erlebnisreich Allgäu

Direkt ab Haus beginnen viele Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade. Egal ob Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang der Iller, eine Wanderung durch den Tobelweg zur Sennalpe Derb oder eine Tour über den Mittag zur Alpe Oberberg unternehmen, werden Sie immer mit grandiosen Ausblicken, viel Natur und auch deftigen Brotzeiten belohnt.

Das Allgäu ist ein Wintersportgebiet für alle Generationen. Sie können wählen zwischen familienfreundlichen Alpinskigebieten oder rasanten Abfahrten. Bis zu 5 km lange Naturrodelbahnen auf dem Mittag oder in Bad Hindelang (Hornbahn) lassen nicht nur das Kinderherz höher schlagen. Unzählige Loipen für Langläufer oder Skater in jeder Höhenregion und geräumte Winterwanderwege laden zum Verweilen an frischer Luft ein. Und danach ein Erlebnisbadbesuch, Sauna-Verwöhnprogramm mit Massage oder einfach Allgäuer Schmankerln in einer der vielen Gaststätten genießen.

Logo Ferienhof Hantmann

Anschrift

Ferienhof Weber
Höhenweg 3
87544 Blaichach - Halden

Kontakt

Tel. +49 (0) 8321 2119
Fax. +49 (0) 8321 675903
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

© Kuschel Software | Webdesign im Allgäu